5.  V E R T R Ä G E   U N D   H O N O R A R E

Zu den unangenehmsten Tätigkeiten in ihrem Berufsleben gehört für viele E-Lancer das Aushandeln von Verträgen und Honoraren. Und darum drücken sich viele vor klaren Absprachen und hoffen, dass schon alles irgendwie gut gehen wird.

Aber wenn schon Vertragsverhandlungen unangenehm sind – viel unangenehmer sind die Folgen unterlassener Vertragsverhandlungen. Nichts kann einem den Berufsalltag mehr vermiesen, als wenn sich nach Rechnungsstellung herausstellt, dass der Kunde ganz andere Vorstellungen hatte: Verträge sind die Grundlage jeder geschäftlichen Tätigkeit. Je klarer sie ausgehandelt und formuliert sind, umso glatter läuft das Geschäft. Neulinge in der selbstständigen Tätigkeit müssen sich daran oft erst gewöhnen. Aber je schneller sie das lernen, umso besser: Es ist nicht ehrenrührig, über Geld zu reden.

 

 

[ Letzte Änderung: 1. Juli 2004]
Zum Inhaltsverzeichnis
Zum Seitenanfang
Zur Suche
Eine Seite zurück:
4.2.3. Doppelte Buchführung und Bilanz
Weiter im Text:
5.1. Verträge
5.2. Vergütungen
6. Kooperation