Versicherungen
 

 
 

9.2.  Krankenversicherung

Auch wenn für Selbstständige und für Angestellte oberhalb bestimmter Einkommensgrenzen keine Krankenversicherungspflicht besteht, wird wohl niemand die eigene Gesundheit auf Dauer davon abhängig machen wollen, ob man das Geld für eine teure Operation oder vernünftigen Zahnersatz gerade verfügbar hat oder nicht.

An einer Krankenversicherung führt kein vernünftiger Weg vorbei. Die Frage ist nur, ob man das in der gesetzlichen Krankenversicherung oder über eine private Kasse tut. Für Selbstständige in der IT-Branche sind da vier Möglichkeiten zu unterscheiden:

In den beiden letzten Fällen trägt die Künstlersozialkasse bzw. der Auftraggeber die Hälfte der Beiträge, ansonsten zahlen Selbstständige alles allein.

 

 

[ Letzte Änderung: 1. Oktober 2005]
Zum Inhaltsverzeichnis
Zum Seitenanfang
Zur Suche
Eine Seite zurück:
9.1. Sozialversicherung für Anfänger
Weiter im Text:
9.2.1. Gesetzlich oder privat: die Gretchenfrage
9.2.2. Private Krankenversicherung
9.2.3. Gesetzliche Krankenversicherung
9.2.4. Auslands- und Zusatzkrankenversicherungen
9.3. Pflegeversicherung
10. Anhang